Support:
+49 (0) 6207/ 922 582

Kostenloser Versand ab 150€ (bei Fliesenbestellung ab 1000€)

TOP-Bewertungen
25 Jahre Shop-Erfahrung

Badabichtung mit Flüssigfolie - Bebilderte Anleitung und Tipps

Auf dieser Seite erhalten Sie eine Anleitung zur Badabdichtung mit Flüssigfolie. Bilder sowie hilfreiche Tipps helfen Ihnen mit Hilfe dieser Anleitung Ihr Bad professionell und langfristig gegen Feuchtigkeit unter Wand, Boden und Fliesen zu schützen. Nehmen Sie sich die Zeit diese Anleitung sorgfältig zu lesen und Sie ersparen sich kostspielige Wasserschäden durch eindringende Feuchtigkeit in Ihrem Badezimmer.

Immer wieder kommt es zu Feuchtigkeitsschäden im Bad, an Dusche oder Badewanne wegen einer fehlenden Badabdichtung. Wand und Boden, also die Bereich unter Fliesen und Naturstein werden nicht oder unzureichend gegen Feuchtigkeit geschützt.

Die Ursache für fehlende Badabdichtung ist leicht ausgemacht: Viele Leute denken, dass keramische Beläge wasserdicht sind. Das ist ein Trugschluss. Wer davon ausgeht, dass durch Fliesen und Fliesenfugen keine Feuchtigkeit in den Boden eindringt, der irrt. Fugen im Fliesenbelag sind nicht wasserundurchlässig! Durch kleine Haarisse, die durch Schwinden oder starken Temperaturschwankungen entstehen können, kann die Feuchtigkeit in Gibskarton, Fermacellplatten, Putz oder Estrich gelangen. Die Folge sind Feuchtigkeitsschäden unter der Wand und dem Boden.

Wir, von fliesenleger-info.com, verstehen uns als Experten mit langjähriger Erfahrung auf dem Gebiet der Klebstoffe, Dichtstoffe und Silikoneund möchten Ihnen nachfolgend eine Anleitung zur Badabdichtung mit Flüssigfolie zeigen. Als Handwerker und Dienstleister setzen wir bei unseren Dichtstoffen auf höchste Qualität made in Germany und verwenden ausschließlich Produkte des deutschen Herstellers Otto ChemieMit Hilfe unserer Anleitung zur Badabdichtung können die oben genannten Schäden vermieden werden. Sie erhalten einen langlebigen und für lange Zeit geschützten Untergrund in Ihrem Bad!

Anleitung zur Badabdichtung mit Flüssigfolie

Es gibt viele Stellen im Duschbereich, die als Schwachstellen gelten, besonders anfällig für eindringende Feuchtigkeit sind und daher eine Badbdichtung unbedingt erforderlich machen:

  • Anschlußfugen aus Silikon zwischen Wandfliesen und Dusche, Badewanne, Sockelfliesen und Bodenfliesen, Abflüsse im Boden oder zwischen Fenster, Tür und den Wandfliesen bzw. Bodenfliesen
  • An den Durchführungen für die Rohre des Wasseranschlüsses
  • Eine geflieste, begehbare Dusche.
  • Die Zementfuge der Fliesen

Das sind nur einige Beispiele wo Feuchtigkeit in den Untergrund Ihres Badezimmers eintreten kann.

Silkonfuge gerissen Wasserschaden Bad

Silikonfuge durch das Schwinden vom Estrich gerissen, so hat die Feuchtigkeit ohne eine richtig ausgeführte Badabdichtung mit Dichtband unter dem Belag leichtes Spiel.

Verschiedene Arten der Badabdichtung - hier: Badabdichtung mit Flüssigfole

Es gibt verschiedene Arten von Badabdichtungen die in Ihrer Dusche oder Bad verarbeitet werden können. Wir erläutern Ihnen in diesem Beispiel wie eine Abdichtung mit der Ottoflex Flüssigfolie erstellt wird.

Die Ottoflex Flüssigfolie ist sofort gebrauchsfertig, streichbar mit einem Pinsel, spachtelbar mit einem Fuggummi oder rollbar mit einer Farbrolle. Nach der Aushärtung die innerhalb von 2 Stunden erfolgt ist wird die Ottoflex Flüssigfolie ein wasserundurchlässiger Belag. Unsere Flüssigfolie ist mit Ottoseal Silikon und handelsüblichen Fliesenkleber verträglich, wirkt Risse überbrückend und lässt sich leicht verarbeiten.

An welchen Stellen im Badezimmer ist eine Abdichtung notwendig?

In einer Dusche sollten Sie an den Wänden die Ottoflex Flüssigfolie 25 cm über den Duschkopf ausführen. Nutzen Sie Ihre Badewanne auch als Dusche, dann wird die Abdichtung auch bis 2,25m ausgeführt. Wird die Badwanne nur zum baden genutzt, dann reicht eine Abdichtung 25 cm über der Mischbatterie.

Alle Ecken an Wand und Boden ob es an der Badewanne oder Dusche ist werden mit dem Ottoflex Dichtband abgedichtet. Anschlüsse, die in der Wand eingearbeitet sind, wie Mischbatterien für Ihr Warm- und Kaltwasser erhalten die Ottoflex Wandichtmanschette.

Auf den Estrich am Boden wird ebenfalls die Abdichtung mit der Flüssigfolie ausgeführt. Dadurch wird ein Wassereintritt beim Duschen oder Reinigen verhindert. Durch die Ausführung des Dichtbandes in den Ecken was ca. 15 cm über dem Estrich liegen sollte erhalten Sie eine Wannenartige Abdichtung

Den Untergrund  für die alternative Abdichtung vorbereiten

Der Untergrund für keramische Beläge sollte wie folgt überprüft und vorbereitet werden!

  • Senkrechte, waagerechte und die Flucht der Wand
  • Gefälle und Ebenheit auf dem Boden
  • Kratzpüfung (ist der Untergrund fest genug)
  • Klopfprüfung (gibt es höhle stellen)
  • Wenn notwendig reinigen und säubern des Untergrundes
  • Wände und Boden mit Ottoflex Voranstrich grundieren bei stark saugenden Untergründen Vorgang wiederholen, ( Grundierung bewirkt eine Verfestigung und bessere Haftung der Abdichtung)

Schritt für Schritt erläutern wir Ihnen wie die Badabdichtung nacheinander aufgetragen werden

Wenn die Ottoflex Grundierung getrocknet ist kann mit dem einlegen des Ottoflex Dichtband in den Ecken begonnen werden. Dabei ist zu beachten das die Abdichtung satt auf dem Untergrund aufgetragen wird das Dichtband eindrücken und dabei versuchen eine Schlaufe zu bilden. Die Schlaufe bewirkt das Bewegungen der Wand und des Bodens aufgenommen werden. Wenn das Dichtband satt in der Abdichtung liegt nochmals die Flüssigfolie darüber ziehen.

Dichtband Ottoflex Otto Chemie

Das flexible Ottoflex Dichtband satt auf den Untergrund mit einem Pinsel einlegen, die Ausführung erfolgt an den Wandecken und Bodenecken.

Als nächstes werden die Rohrdurchführungen an den Wand und Bodenflächen mit den Ottoflex Manschetten geschützt. Der Arbeitsgang gleicht dem einlegen des Ottoflex Dichtbandes.

Wanddichtmanschette Otto Chemie

Die Abdichtung wieder satt auf dem Untergrund auftragen und die Manschetten in die noch frische Abdichtung einlegen, alles nochmals mit der Flüssigfolie überstreichen

Abgedichtete Wandanschluss

Eine fertig abgedichtete Wand an einer Rohrdurchführung an der Wand. Die Ottoflex Wandichtmanschette schützt diese Schwachstelle im Belag.

Jetzt kann mit dem auftragen der Badabdichtung- Ottoflex Flüssigfolie begonnen werden. Beim Auftragen der Abdichtung im Bad werden Sie merken das die Flüssigfolie sich leicht auftragen lässt und eine sehr höhe Deckkraft aufweist. Zu beachten ist noch das die Abdichtung bis an das Ottoflex Dichtband ausgespachtelt werden muss. Nach dem trocknen der ersten Schicht können Sie die zweite Schicht auftragen.

Hinweis: Die erste Schicht färbt sich dunkel, daran kann man erkennen dass Sie mit der zweiten Anstrich beginnen können.

Die Badabdichtung rollen mit ottoflex Flüssigfolie

Wenn die Abdichtung im Bad getrocknet ist erhalten Sie einen Wasserdurchlässigen Untergrund der gleichzeitig Risse überbrückend ist und eine sehr gut Haftung für die folgenden Fliesenarbeiten aufweist.

Fliesenverlegung an der Wand

Nachdem die Badabdichtung ausgetrocknet ist was in der Regal nach einem Tag ist kann mit der Fliesen Verlegung an den Wandflächen begonnen werden. Das Verlegen der Fliesen erfolgt mit einem Fliesenkleber der die C2 Norm erfüllt. Ob ein Fliesenkleber dieser Norm entspricht ist auf dem Gebinde des Fliesenlebers zu entnehmen. Wie viel Fliesenkleber oder auch Dünnbettmörtel Sie brauchen entnehmen Sie unserer Tabelle. Der Fliesenkleber Verbrach ist abhängig von Untergrund und der Größe der Fliesen.

Abdichtung Bodenflächen im und Dusche unter Fliesen

Wenn die Wandfliesen fertig verfliest und verfugt sind können Sie mit der Abdichtung auf dem Boden beginnen. Beachten Sie bitte: Die Abdichtung auf den Bodenflächen sollte erst nach Fertigstellung der Wandfliesen beginnen. Wenn die Abdichtung auf dem Boden zusammen mit der Wand Abdichtung erfolgt kann es beim Fliesen zur Zerstörung der Bodenabdichtung kommen, eine scharfe kleine Fliesenscherben reicht dafür aus.

Manschette Boden von Otte Chemie für Abläufe

Abdichtung eines Bodenablaufes mit derOttoflex Bodendichtmanschette. Die Abdichtung wieder satt auf dem Estrich auftragen und die Boden Manschette satt einlegen.

Silkonverfugung in der Dusche und Bad

Nachdem nun alle Wandfliesen und Bodenfliesen in der Dusche oder Bad auf der Abdichtung gefliest und verfugt wurden kann mit der Silikonverfugung begonnen werden.

Mit Ottoseal S100 Sanitärsilikon Silikonfugen erstellen

Die Fugen vor dem verschließen mit Ottoseal S100 Silikon von Otto Chemie auskratzen aber dabei nicht die Abdichtung zerstören. Tipp: Brechen Sie sich einen alten Zoolstock ab und kratzen damit die Fugen aus, nicht mit einem Messer. Das Ottoseal S100 Silikon gibt es in über 70 verschieden Farben. Die Kartusche für die Größe der Fuge aufschneiden und das Ottoseal S100 Silikon voll in die Fuge einlassen.

Unser komplettes Badabdichtung und Duschadbichtung Set finden Sie hier. Wenn Sie Ihr Bad einen Naturstein verlegt haben raten wir Ihnen zu unserem Ottoseal S70 Natursteinsilikon von Otto ChemieFür Fragen oder Anregungen sind wir jederzeit für Sie da! Ihr Fliesenleger-info.com Team

 

 

 

  • Kostenloser Versand

Ab einem Bestellwert von 150€ versenden wir versandkostenfrei! Bei der Online-Fliesenbestellung liefern wir ab 1.000€ versandkostenfrei.

» Alles was Sie über unsere Versandkosten wissen müssen, erfahren Sie hier.

  • SSL-Verschlüsselung

Sicher einkaufen mit SSL-Verschlüsselung Ihrer Daten im Bestellprozess

Kundenbewertungen von Fliesenfachgeschäft R.Döring

Bewerten Sie unseren Shop!

Bezahlmöglichkeiten

PayPal, Klarna, Vorkasse, Bar bei Abholung

» Hier erfahren Sie mehr über unsere Zahlungsmöglichkeiten

Bestseller im Shop

Ottoseal S100 Silikon ab 4,15EUR / Kartusche inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand Grundpreis: 1,38EUR / 100 ml

Ottoflex Dichtband ab 0,89EUR / meter inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand Grundpreis: 0,09EUR / ldm

Ottoseal S 70 – Naturstein-Silikon ab 6,55EUR / Kartusche inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand Grundpreis: 2,11EUR / 100 ml

Alle Bestseller
Kostenloser Newsletter

Tragen Sie sich zu unserem kostenlosen Newsletter ein.

Otto Chemie Newsletter Wir Informieren Sie dann regelmäßig über Trends und Neuigkeiten rund um unser Shopping-Angebot.

EintragenAustragen

Kostenloser Rückruf

Kostenloser Rückruf

Anmelden

Neukunde? Hier gehts zur Anmeldung. Passwort vergessen?