Support:
+49 (0) 6207/ 922 582

Kostenloser Versand ab 150€ (bei Fliesenbestellung ab 1000€)

TOP-Bewertungen
25 Jahre Shop-Erfahrung

Dichtschlämme auftragen - Anleitung & Tipps

Anleitung und Tipps: Das Auftragen der Dichtschlämme zum Abdichten von Außenflächen oder Feuchtgebieten, wie Terrasse und Balkon oder Dusche, Bad und Keller.

Dichtschlämme finden ihren Einsatz beim Bau oder der Sanierung von Gebäuden, um den Untergrund vor dem Eindringen von Feuchtigkeit zu schützen. Dabei wird die Dichtschlämme, auch Abdichtschlämme oder Abdichtungsschlämme genannt, in verschiedenen Schichten auf den gewünschten Bereich aufgetragen.

Dichtschlämme werden vorzugsweise in Bereichen aufgetragen, die einer erhöhten Feuchtigkeit ausgesetzt sind. Das Auftragen der Dichtschlämme beim Bau oder nachträglich kann so sichtbare Folgen, wie Schimmelbefall, Pilze, nasse Wände oder stehendes Wasser, verhindern. Die genannten Folgen sind zumeist auf eine unzureichende Abdichtung der Mauerwerks oder Unterbodens zurückzuführen und verursachen im nachhinein hohe Kosten.

Besonderem Schutz bedürfen zum Beispiel Räume wie Keller und Bad oder die Fläche direkt unter der Dusche. Außenflächen, wie Balkon und Terrasse, sind aber nicht weniger den Gefahren der Feuchtigkeit ausgesetzt. Auch hier empfiehlt sich das Auftragen von Dichtschlämmen um langzeitig den Unterboden vor eindringender Feuchtigkeit zu schützen.

Welche Dichtschlämme sollte ich kaufen?

Bevor Sie Dichtschlämme kaufen sollten Sie sich im Klaren sein für welchen Einsatzzweck Sie die Dichtschlämme benötigen. Wir arbeiten bereits seit vielen Jahren mit Dichtschlämmen und empfehlen ausnahmslos den deutschen Markenhersteller Otto Chemie, der Hermann Otto GmbH aus Fridolfing. Zur Abdichtung der Mauerwerks von Außenflächen, wie Balkon und Terrasse oder Innenräumen, wie Keller und Bad, kaufen Sie bitte die Ottoflex Dichtschlämme von Otto Chemie, die bereits seit vielen Jahren von Profi-Handwerkern und Hobby-Handwerkern zur Abdichtung gegen Feuchtigkeit und Nässe eingesetzt wird.

Bereiten Sie den Untergrund oder die Wand vor

Um Dichtschlämme korrekt aufzutragen bereiten Sie bitte den Untergrund folgendermaßen vor: Zunächst gilt es den alten Putz oder Farbanstriche zu entfernen. Schauen Sie sich das Mauerwerk nun genau an, ob Risse oder weitere Beschädigungen zu sehen sind? Diese gilt es vor dem Auftragen der Dichtschlämme aufzubessern. Ebenfalls sollten Sie die zu bearbeitende Wand gründlich reinigen. Verwenden Sie hierzu ein Hochdruck- oder Sandstrahlgerät. Haben Sie kein technisches Gerät zur Hand, beauftragen Sie einen Dienstleister oder versuchen Sie es mit einer Drahtbürste oder einem Besen (je nach Verschmutzung der Wand auch ausreichend).

Profi-Tipp I zur Vorbereitung der Fläche: Bei besonders trockenen und saugstarken Flächen feuchten Sie diese vor dem Auftragen der Dichtschlämme an.

Die Dichtschlämme auftragen

Sollten Sie erst hier in den Text einsteigen, lesen Sie bitte unbedingt noch den vorangegangenen Abschnitt zur "Vorbereitung von Wand und Boden vor dem Auftragen der Dichtschlämme". Nach Vorberhandlung des gegen die Feuchtigkeit zu schützendem Untergrundes können Sie nun mit dem Auftragen der Dichtschlämme beginnen.

Rühren Sie die Dichtschlämme (Pulver) gemäß den Angaben auf der Verpackung in das in einem Eimer zur Verfügung gestellte Wasser. Mit einem Rühraufsatz für die Bohrmaschine können Sie das aufweichende Pulver nun ausgiebig verrühren, bis keine Verklumpungen mehr zu sehen sind. Sie erhalten eine geschmeidige Masse, die der Dichtschlämme ihren eigentlichen Namen verleiht: Dichtschlamm (ähnlich wie Abdichtschlamm oder Schlamm zur Abdichtung).

Profi-Tipp II zum Verrühren der Dichtschlämme: Alternativ können Sie auch einen alten Stock, Zaunspfahl oder ähnliches verwenden. Wichtig ist, dass die Dichtschlämme vor dem auftragen klumpenfrei verrührt wird.

Tragen Sie nun die Dichtschlämme auf die Wand oder den Fußboden auf. Hierbei gilt es, die Dichtschlämme gleichmäßig in zwei bis drei dünnen Schichten aufzutragen. Sie können hierfür eine einfache Deckenbürste verwenden, eine Glättekelle oder einen Mauerquast.

Profi-Tipp III zum Auftragen der Dichtschlämme: Der ganze Raum soll mit Dichtschlamm bearbeitet werden? Beginnen Sie mit den Wänden und tragen Sie erst zum Schluss die Dichtschlämme auf dem Boden auf.

Für die Übergänge zwischen Wand und Boden streichen Sie einfach mit einer handwerkerüblichen Hohlkehle. Das bedeutet, Sie tragen den angerührten Abdichtschlamm in der Kante auf und streichen diese rund aus. Somit verhindern Sie, dass Nässe an der Kante durchdringt. Die Kante stellt übrigens in vielen Fällen von "Baupfusch" den Grund für das Eindringen von Feuchtigkeit in Boden und Wand dar.

Profi-Tipp IV zum Auftragen der Dichtschlämme: "Viel hilft viel" aber NICHT in diesem Fall. Tragen Sie die Dichtschlämme zu dick auf, kann es passieren, dass sich die Dichtschlämme nach einigen Wochen oder Monaten wieder lösen. Kaufen Sie lieber qualitativ hochwertige Dichtschlämme und tragen Sie den Dichtstoff dünner auf. So sparen Sie Material und Geld und erzielen ein besseres Ergebnis. Wir als langjähriger Dienstleister setzen dabei auf diesen Dichtschlamm von Otto Chemie.

Nacharbeiten nach Auftragen der Dichtschlämme

Nachdem Sie die Dichtschlämme aufgetragen haben, gilt es die bearbeitete Fläche vor direkte Sonneneinstrahlung, Zugluft, Regen oder Frosteinwirkung zu schützen, für eine Dauer von etwas drei Tage, mindestens aber bis der Schlamm vollständig ausgehärtet ist. Bei Fragen zum Auftragen der Dichtschlämme, wenden Sie sich bitte direkt an die Profis und Fachberater aus unserem Online-Shop für Silikon und Dichtstoffe » Kontakt.

Hier können Sie die Seite Dichtschlämme auftragen als PDF Datei zum ausdrucken erhalten.

  • Kostenloser Versand

Ab einem Bestellwert von 150€ versenden wir versandkostenfrei! Bei der Online-Fliesenbestellung liefern wir ab 1.000€ versandkostenfrei.

» Alles was Sie über unsere Versandkosten wissen müssen, erfahren Sie hier.

  • SSL-Verschlüsselung

Sicher einkaufen mit SSL-Verschlüsselung Ihrer Daten im Bestellprozess

Kundenbewertungen von Fliesenfachgeschäft R.Döring

Bewerten Sie unseren Shop!

Bezahlmöglichkeiten

PayPal, Klarna, Vorkasse, Bar bei Abholung

» Hier erfahren Sie mehr über unsere Zahlungsmöglichkeiten

Bestseller im Shop

Ottoseal S100 Silikon ab 4,15EUR / Kartusche inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand Grundpreis: 1,38EUR / 100 ml

Ottoflex Dichtband ab 0,89EUR / meter inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand Grundpreis: 0,09EUR / ldm

Ottoseal S 70 – Naturstein-Silikon ab 6,55EUR / Kartusche inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand Grundpreis: 2,11EUR / 100 ml

Alle Bestseller
Kostenloser Newsletter

Tragen Sie sich zu unserem kostenlosen Newsletter ein.

Otto Chemie Newsletter Wir Informieren Sie dann regelmäßig über Trends und Neuigkeiten rund um unser Shopping-Angebot.

EintragenAustragen

Kostenloser Rückruf

Kostenloser Rückruf

Anmelden

Neukunde? Hier gehts zur Anmeldung. Passwort vergessen?