Support:
+49 (0) 6207/ 922 582

Kostenloser Versand ab 150€ (bei Fliesenbestellung ab 1000€)

TOP-Bewertungen
25 Jahre Shop-Erfahrung

Fliese auf Fliese – in 2 Schritten alles richtig machen!

Fliese auf Fliese – geht das? Oft schon haben wir diese Frage gehört. Heute möchten wir Antworten liefern ob Fliese auf Fliese möglich ist und wenn ja unter welchen Kriterien und was Sie unbedingt dabei beachten sollten um anschließend hohe Kosten zu vermeiden.

Einleitende Tipps zum Thema „Fliese auf Fliese“: Im Bad, in der Küche oder im Flur. An der Wand oder auf dem Fußboden. Fliesen sind allgegenwärtig in Deutschlands Häusern und Wohnungen. Vor allem aber sind Fliesen robust, strapazierfähig und werden meist täglich beansprucht. Kein Wunder also, wenn nach einigen Jahren Gebrauchspuren auftreten oder „die alten Fliesen“ nicht mehr dem aktuellen Geschmack der Bewohner treffen. In diesen Fällen wird uns häufig die Frage gestellt, ob es prinzipiell möglich ist Fliesen auf Fliesen zu verlegen. Wir möchten euch in diesem Ratgeber nicht nur eine einfache Antwort auf diese Frage geben, sondern auch zeigen was zu beachten ist.

Wichtigste Antwort: Die grundsätzliche Antwort auf die Frage, ob Fliesen auf Fliesen verlegt und geklebt werden können, lautet: „JA, Fliese auf Fliese ist möglich“! Im Gegensatz früher sind die Zeiten, in denen die in die Jahre gekommenen Fliesen vollständig aus dem Bad entfernt werden mussten, passé. Ganz zur Freude der Menschen, die weder die Zeit noch die Lust haben in mühevoller Kleinarbeit alle Fliesen mit Hammer und Meißel von der Wand und vom Fußboden zu entfernen. Im Normalfall musste neben dem anstrengenden Entfernen der Fliesen auch der anfallende Schutt gesammelt und entsorgt werden. Nicht zu vergessen, dass die Wände und Fußböden im Anschluss an die Arbeiten uneben sind und begradigt werden müssten.

Wichtige Voraussetzungen vor Beginn der Arbeit

Viele Heimwerker greifen aufgrund dieser Unwägbarkeiten auf die einfachere Variante „Fliese auf Fliese“ zurück. Trotzdem sollten sie einige Aspekte beachten, damit sie ihre Entscheidung später nicht bereuen. So können Sie kostspielige Fehler vermeiden:

  • Alte Fliesen dürfen keine Hohlräume aufweisen
  • Alte Fliesen müssen noch immer eine gute Haftung am Boden oder an der Wand vorweisen
  • Zerbrochene, alte Fliesen müssen ausgebessert werden
  • Wählen sie den richtigen Kleber (Emfe
  • Treffen sie die nötigen Vorbereitungen

Schritt 1: Vorbereitungen um Fliese auf Fliese zu kleben

Damit ihre Umbaumaßnahmen von Erfolg gekrönt sind und die neuen Fliesen auf den alten Fliesen haften, ist es sinnvoll einige Vorbereitungen zu treffen.

Für die Variante Fliese auf Fliese ist es erforderlich sich zunächst für einen Kleber zu entscheiden. Denn im eigentlichen Sinne werden die neuen Fliesen auf die alten Fliesen geklebt. Hierbei gibt es zwei verschiedene Varianten. Man unterscheidet in hochflexiblen Fliesenkleber auf Zementbasis und Dispersionskleber. Dispersionskleber ist eine Fertigmischung und eignet sich demensprechend auch sehr gut für kleinere Flächen. Empfohlen wird Dispersionskleber vor allem im Bereich der Wandfliesen. Der hochflexible Fliesenkleber auf Zementbasis wird hingegen als Trockenmischung verkauft und muss zunächst noch mit Wasser angerührt werden. Letztgenannter Kleber kann sowohl für Wände als auch für Fußböden genutzt werden.

Besonders beachten sollten sie die Wahl des Klebers, wenn sie Natursteine auf alte Fliesen kleben möchten. Der Kleber muss in diesem Fall speziell auf Natursteine abgestimmt sein, weil es ansonsten zu Verfärbungen des Natursteins kommen kann. Für glatte nichtsaugende Untergründe empfehlen wir den Botament Multistar Fliesenkleber, den Sie auch bei uns im Shop erhalten.

Schritt 2: Jetzt kleben Sie Fliese auf Fliese!

Fliesenleger beim Verlegen von Fliese auf Fliese

Schritt 2.1: Im ersten Schritt müssen die alten Fliesen an der Wand oder auf dem Fußboden ordnungsgemäß gereinigt werden. Das heißt, dass sowohl Staub-, Fett-, Seifenablagerungen und sonstige Rückstände, die die Haftung beeinflussen können, entfernt werden müssen. Nachdem die alten Fliesen gesäubert und abgetrocknet sind, kann die Grundierung aufgetragen werden. Empfehlenswert ist es, wenn Grundierung und Kleber vom selben Hersteller stammen, damit beide Werkstoffe optimal aufeinander abgestimmt sind. Für die Grundierung sollten sie ausreichend Zeit einplanen, damit sie noch trocknen kann. Als Grundierung empfehlen wir Ihnen den Ottoflex Haftgrund von Otto Chemie.

Schritt 2.2: Als nächstes können sie den Dispersionskleber oder Fliesenkleber auf Zementbasis anbringen. Achten sie dabei darauf, dass sie die Masse auf den Fliesen gleichmäßig verteilen. Sehr gut eignet sich für dieses Vorhaben ein Zahnspachtel. Auch hier sei nochmal darauf hingewiesen, dass es verschiedene Kleber im Bereich Fliesen auf Fliesen gibt.

Schritt 2.3: Anschließend drücken Sie die neuen Fliesen gleichmäßig an den Kleber. Insbesondere bei Wandfliesen sollten sie nicht zu lange warten, weil ansonsten der Kleber anfängt auszubinden. Je nach Größe der Fliese muss der Abstand zwischen den neuen Fliesen variiert werden. Großflächige Fliesen erfordern auch einen größeren Abstand.

Sobald der Kleber ausgehärtet ist, was von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich sein kann, wird mit dem Verfugen begonnen. Dafür tragen wir den Fugenmörtel mit dem Gummiwischer und dem Schwammbrett diagonal zum Fugenverlauf auf. Wenn der Fugenmörtel ebenfalls getrocknet ist, lässt sicher dieser ganz einfach mit einem feuchten Schwamm von den Fliesenflächen abwischen. Viel mehr ist nicht nötig, um ihre neuen Fliesen auf den alten Fliesen anzubringen.

Abschließender wichtiger Tipp

Abschließend möchten wir Ihnen einen der wohl hilfreichsten Tipps geben, für Ihr Vorhaben Fliese auf Fliese zu verlegen oder generell Fliesenleger-Arbeiten durchzuführen. Verwenden Sie hochwertige Fliesen und Qualitätsprodukte. Springen Ihre Fliesen muss mit dem Schaden im Wohn- oder Arbeitsbereich gelebt werden oder es müssen kostspielige und zeitintensive Baumaßnahmen durchgeführt werden. In unserem Shop können Sie Fliesen online kaufen – ausgewählt und in hoher Qualität deutscher Markenhersteller. Dabei achten wir auf eine Auswahl von Fliesen mit einem sehr guten Verhältnis aus Kundenbewertung – Preis und Optik. Hier finden Sie unser vollständiges Sortiment an Fliesen in unserem Shop.

 

  • Kostenloser Versand

Ab einem Bestellwert von 150€ versenden wir versandkostenfrei! Bei der Online-Fliesenbestellung liefern wir ab 1.000€ versandkostenfrei.

» Alles was Sie über unsere Versandkosten wissen müssen, erfahren Sie hier.

  • SSL-Verschlüsselung

Sicher einkaufen mit SSL-Verschlüsselung Ihrer Daten im Bestellprozess

Kundenbewertungen von Fliesenfachgeschäft R.Döring

Bewerten Sie unseren Shop!

Bezahlmöglichkeiten

PayPal, Klarna, Vorkasse, Bar bei Abholung

» Hier erfahren Sie mehr über unsere Zahlungsmöglichkeiten

Bestseller im Shop

Ottoseal S100 Silikon ab 4,51EUR / Kartusche inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand Grundpreis: 1,50EUR / 100 ml

Ottoflex Dichtband ab 0,89EUR / meter inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand Grundpreis: 0,09EUR / ldm

Ottoseal S 70 – Naturstein-Silikon ab 6,89EUR / Kartusche inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand Grundpreis: 2,22EUR / 100 ml

Alle Bestseller
Kostenloser Newsletter

Tragen Sie sich zu unserem kostenlosen Newsletter ein.

Otto Chemie Newsletter Wir Informieren Sie dann regelmäßig über Trends und Neuigkeiten rund um unser Shopping-Angebot.

EintragenAustragen

Kostenloser Rückruf

Kostenloser Rückruf

Anmelden

Neukunde? Hier gehts zur Anmeldung. Passwort vergessen?